Was möchten Sie reservieren?
Sauna Eintritt
Gutschein einlösen?
Gutschein einlösen

Sauna und Krampfadern

Für kleine, beginnende Krampfadern, die keine Beschwerden verursachen, können Sie einfach unsere Saunen besuchen. Wenn Sie jedoch Beschwerden haben, wie z. B. ein schweres und träges Gefühl in den Beinen, Schmerzen und manchmal Blutungen beim Aufprall, wird ein Besuch in der Sauna nicht empfohlen. Die Aussage, dass die Benutzung der Sauna Krampfadern verursachen würde, kann auf das Land der Mythen bezogen werden (Quelle: www.helderkliniek.nl).

Die Wirkung der Sauna auf Krampfadern

Krampfadern sind Venen, die geschwächt und gedehnt sind und durch Veränderungen der Gefäßwand oder fehlerhafte Ventile verursacht werden (Quelle: www.hartenvaatgroep.nl). Dies verhindert, dass die Venen in den Beinen sauerstoffarmes Blut richtig zum Herzen transportieren. Ein Teil des Blutes fließt zurück. Dies führt zu einem erhöhten Druck in der Vene und somit erweitert sich das Blutgefäß ein wenig.

Die Hitze unserer Sauna verursacht eine Reihe von körperlichen Reaktionen. Eine der Reaktionen ist, dass die Blutgefäße erweitert werden, wenn der erhitzte Körper versucht, die Wärme abzuleiten. Die Erweiterung der Blutgefäße führt zu einer besseren Durchblutung des Gewebes, erhöht aber auch die durch die Krampfadern verursachten Probleme. Für den Körper wird es jetzt noch schwieriger, das Blut von den Beinen zum Herzen zurückzuführen.

Mit Krampfadern in der Sauna

Im Prinzip können Sie sicher mit kleinen Krampfadern in die Sauna gehen. Es ist natürlich ratsam, dass Sie sich zuerst mit Ihrem Arzt beraten. Wenn Ihr Arzt keine Einwände hat, ist es gut, dass beim Besuch der Sauna eine Reihe von Punkten berücksichtigt werden:

  • Beginnen Sie mit einem warmen Fußbad, nach dem Sie die Füße gut trocknen.
  • Vermeiden Sie die heißesten Stellen (hoch) in der Sauna.
  • Legen Sie sich vorzugsweise hin oder sitzen oder liegen Sie gerade mit Ihren Beinen auf Körperhöhe; Dadurch kann das Blut leichter zurückfließen.
  • Bleiben Sie nicht zu lange in der Sauna (maximal 10 bis 15 Minuten)
  • Nehmen Sie sich Zeit zum Abkühlen und ruhen Sie sich nach der Sauna eine halbe Stunde lang auf einer bequemen Liege aus (Beine hoch).
     

Krampfadern bei Thermen Bussloo

Wenn Sie es vorziehen, unsere Saunen nicht zu benutzen, oder wenn Ihr Arzt die Sauna nur ungern empfiehlt, sind Sie bei Thermen Bussloo immer noch herzlich willkommen. In unserem Beautyzentrum können Sie aus verschiedenen Massagen wählen, die die Beschwerden lindern können. Fragen Sie unsere Mitarbeiter danach. Sie helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der richtigen Behandlung

 

Sauna ist gesund

5 Gründe um regelmäßig in die Sauna zu gehen!

Wellness-Geschenk

Verschenken Sie einen Entspannungstag Ihrer Wahl

Verschenken

Treffen Sie eine Auswahl.